Dipl.-Wirt.-Inf. Daniel Knöfel

Mathematik ist das Werkzeug des Ingenieurs.

Über meine Arbeit

Was 1999 mit einer studentischen Nebentätigkeit begann, füllt heute meine berufliche Tätigkeit und wird von mir mit Freude ausgeführt und als Berufung angesehen. Ich habe mein Abitur nach einer beruflichen Ausbildung zum Industriemechaniker Fachrichtung Betriebstechnik über den zweiten Bildungsweg auf dem Abendgymnasium Dresden erlangt und wurde dort stark durch meine Mathematiklehrerin für meine jetzige Arbeit geprägt.

Mit Beginn meines Studiums zur Wirtschaftsinformatik an der TU Dresden arbeitete ich bei „Bildung & Nachhilfe“ als Nachhilfelehrer für Mathematik und Physik und erlangte erste Erfahrungen im Umgang mit Lehre und Schülern, später im Unterrichten von Studenten.

Mittlerweile bin ich Geschäftsinhaber von K² als Nachfolge von „Bildung & Nachhilfe“ und lehre Mathematik, Physik, Statistik für Ingenieure aller Studienrichtungen und Hochschulen. Unser Firmenportfolio umfasst fertige Kurssysteme mit eigens erstellten Lehrplänen zu den genannten Fächern und zusätzlichen Disziplinen wie bspw. Elektrotechnik und Technische Mechanik.

Im Vordergrund unserer Tätigkeit steht das Selbsterleben der Mathematik. Wie schon Konfuzius sagte, „Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe.“, richten wir unsere Lehre danach aus, Studierende zum Rechnen zu bringen und über die erlebten Fehler und Schwierigkeiten eigene Lösungsstrategien zu entwickeln und diese dann in den Prüfungen sicher anwenden zu können. Dabei gehen wir mit Hilfe unseres umfangreichen Fundus an Klausuraufgaben stofflich in die notwendige Tiefe der jeweiligen Fächer.